Startseite

Login



Wer ist online?

Wir haben 39 Gäste online

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute109
mod_vvisit_counterGestern93
mod_vvisit_counterDiese Woche859
mod_vvisit_counterDieser Monat2327
mod_vvisit_counterInsgesamt1184924

News vom Heise-Verlag

heise online News
Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer

Thales übernimmt Gemalto
Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Thales übernimmt den aus den Niederlanden stammenden Chipkartenhersteller Gemalto für 4,8 Milliarden Euro.

Online-Handel beflügelt Weihnachtsgeschäft - Innenstädte schwächeln
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten werden Kunden dagegen vermisst.

Ärzte wollen auch per Videochat Diagnosen stellen
Noch sind Diagnosen per Videochat in Deutschland nicht erlaubt. Das wollen Ärzte ändern. Mediziner sehen in der Telemedizin auch eine Chance gegen die ärztlichen Versorgungslücken auf dem Land.

Pentagon gab 22 Millionen für "X-Akten" aus
Von 2008 bis 2012 finanzierte das amerikanische Verteidigungsministerium die Suche nach unbekannten Flugobjekten. Die Arbeit werde bis heute fortgesetzt, behauptet ein ehemaliger Angestellter.

Werbe-Add-On für Mr Robot: Kritik an Mozilla
Nachdem der Browserhersteller Firefox-Nutzern automatisch eine Erweiterung installiert hat, um eine TV-Serie zu bewerben, rudert Mozilla nun zurück.

Ambeo Smart Headset: Sennheiser liefert Spezialmikrofon für binaurale Aufnahmen aus
Das neue iOS-Headset ermöglicht nicht nur räumliche Tonaufnahmen, sondern kann auch als aktiver Gehörschutz und Hörhilfe dienen.

Phil Schiller (Apple) im Interview: "Lediglich eine missratene Woche"
In einem Interview mit der britischen Zeitung "The Telegraph" äußerte sich Apples Marketing-Chef zu den Bugs, Sicherheitslücken und dem verzögerten HomePod.

Verkehrssteuerung: Blick zurück könnte Staus verhindern
Zu Weihnachten werden sie wieder allgegenwärtig sein: Staus. Schon lange ergründen Forscher, was sich ändern müsste auf den Straßen, um die Stopps zu verhindern. Eine Simulation zeigt: Abstandssysteme müssten auch nach hinten wirken, nicht nur nach vorn.

Meckpomm: Verband kritisiert langsames Tempo beim Breitbandausbau
Viele Firmen in Mecklenburg-Vorpommern warten händeringend auf einen schnellen Internetanschluss. Auch einem Unternehmerverband dauert dies zu lange. Er richtet seinen Appell an die Kommunen.

"Einblick ins Geheime": Neue Ausstellung in früherer Stasi-Zentrale
Noch immer durchforsten 1600 Mitarbeiter der BStU-Behörde die über 100 Kilometer langen Akten der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin. Eine neue Ausstellung soll Einblicke in die Arbeitsweise des Ministeriums für Staatssicherheit ermöglichen.

Bitcoin-Diebstahl: Nordkorea soll den Süden um 82 Millionen US-Dollar erleichtert haben
Einbruch bei Bithump: Auf der südkoreanischen Handelsplattform erbeuteten Datendiebe Ethereum und Bitcoin im Wert von über 80 Millionen US-Dollar. Insgesamt wurden persönliche Informationen von 30.000 Nutzern kopiert.

Fahrstunde im Simulator: Bahn trainiert Lokführer für neuen ICE 4
Auf ihren Einsatz im neuen ICE bereitet die Bahn ihre Lokführer mit einem Simulator-Training vor. Das einzige Hightech-Gerät für den ICE 4 deutschlandweit steht in Fulda.

Weihnachten im All: Raumfahrer mit Tannenbaum unterwegs zur ISS
Für den Weihnachtsbaum ist im Weltraum gesorgt. Auch Geschenke soll es für die Besatzung der Internationalen Raumstation geben. Kurz vor Weihnachten verstärken drei Raumfahrer das Team auf der ISS.

Harlem Shake vs. Netzneutralität: FCC-Chef droht Klage
Mit einem peinlichen Video verteidigt der FCC-Chef die Abschaffung der Netzneutralität in den USA. Dafür verwendete er unter anderem das Lied "Harlem Shake" – ohne Lizenz.

Faszinierende Landschaften in den Bildern der Woche (KW 50)
Landschaften zählen zu den beliebtesten Motiven von Fotografen. Die Herausforderung besteht darin, bekannte Landschaften im neuen Licht erscheinen zu lassen. Gelungene Beispiele geben die Bilder der Woche.

Missing Link: Wenn der Kasten denkt - Niklas Luhmann und die Folgen
Gerade haben die Soziologen den 90. Geburstag des Systemtheoretikers Niklas Luhmann gefeiert. Die Informatiker stecken mitten in einem anspruchsvollen Digitalisierungsprojekt, seinen Gedankenkasten, sein "hözernes Privat-Internet", zu verdaten.

Was war. Was wird. Durchschreitende Straftäter blicken auf.
Ha, Weihnachten! Da werden selbst die Straftäter ordentlich, die Polizisten vor Ort überflüssig und die Überwacher mildtätig. Ach, wirklich? Hal Faber preist lieber Verfassungshüter, Bürgerrechtler und "Durchstecher" und gedenkt der Opfer.

AOL Instant Messenger abgeschaltet
Der AOL Instant Messenger ist Geschichte. Im Oktober wurde das Ende des Chat-Dinosauriers angekündigt, jetzt ist endgültig Schluss. Daten und Gesprächsverläufe wurden gelöscht.

Geldwäsche: EU-Gremien bekämpfen "Anonymität" von Bitcoin & Co.
EU-Abgeordnete und Regierungsvertreter der Mitgliedsstaaten haben sich auf eine neue Richtlinie gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung geeinigt. Die Vorgaben sollen auch für Tauschbörsen und für virtuelle Währungen gelten.

Strenge Regeln für Multicopter in Skigebieten
Die eigene Abfahrt und die verschneite Landschaft aus der Luft zu filmen, gehört für viele Skiurlauber mittlerweile zum Wintersport dazu. Gesetzgeber und Skipistenbetreiber regeln den Einsatz von Drohnen scharf, um Abstürze auf den Pisten zu verhindern.

BGP-Hijacking: IP-Verkehr der Großen Vier nach Russland umgeleitet
Weil etliche Netzbetreiber immer noch ein Routing-Protokoll ohne Sicherheitsvorkehrungen nutzen, gelang es wieder einmal Angreifern, IP-Verkehr von Google, Facebook, Apple und Microsoft umzuleiten. Das Zwischenziel: Russland.

Facebook ermahnt seine Nutzer zur Eigenverantwortung
Die Forschungsabteilung von Facebook warnt davor, dass einem das bloße Konsumieren von Facebook-Inhalten die Laune verderben kann. Eine aktive Teilnahme am Geschehen im sozialen Netzwerk könne dem entgegenwirken.

Organisierte Kriminalität: Beute dank Kryptowährung verzehnfacht
Der riesige Anstieg geht allerdings auf eine internationale Gruppe von Geldwäschern und Anlagebetrügern zurück.

Google gibt AR-Plattform Tango auf
Google stellt die Entwicklung seiner Augmented-Reality-Umgebung "Tango" für Smartphones wie erwartet ein. Der Support endet am 1. März 2018. Das Nachfolgeprojekt "ARCore" stand bereits fest.

Telekom und EWE wollen Glasfaserausbau im Nordwesten gemeinsam beschleunigen
In einer Kooperation wollen die Unternehmen zwei Milliarden Euro investieren, um Privathaushalte ans Glasfasernetz anzuschließen. Das Netz soll auch anderen Anbietern offenstehen.

c't uplink 20.1: Apple CarPlay vs. Android Auto, Galileo, 3D-Sound erklärt
Bunte Tüte in der 201. c't-uplink-Folge: Wir haben die Assistentensysteme von Apple und Google im Auto verglichen, 3D-Sound im Heimkino getestet und waren im Labor, in dem die Galileo-Satelliten gebaut werden.

SpaceX gelingt Start recycelter Raumkapsel und Raketenstufe
Am Freitag hat SpaceX zum 12. Mal erfolgreich eine Rakete auf den Weg zur Internationalen Raumstation gebracht. Erstmals waren sowohl die erste Raketenstufe als auch die Raumkapsel nicht zum ersten Mal unterwegs.

Wochenrückblick Replay: Verdächtige USB-Sticks, Heftige Kursausschläge, Günstige E-Autos
Das iPhone X ist nicht mehr der uneingeschränkte Smartphone-Standard, Donald Trump will Menschen auf den Mond schießen, die Netzneutralität in den USA ist Geschichte: Die meistgelesenen und wichtigsten Meldungen der Woche.

Viele seiner Träume wurden wahr - Arthur C. Clarke zum 100.
Der Schriftsteller Arthur C. Clarke wurde vor allem für die Vorlage des Stanley-Kubrick-Films "2001: Odyssee im Weltraum" bekannt. Er glaubte an ein goldenes Zeitalter der Raumfahrt. Am 16. Dezember wäre der 2008 gestorbene Autor 100 Jahre alt geworden.

Vier PC-Bauvorschläge mit AMD Ryzen und Intel Core i-8000
Wer jetzt einen neuen Desktop-PC kaufen oder bauen möchte, hat große Auswahl an Prozessoren; c't leistet Kaufberatung und empfiehlt vier Konfigurationen zum Nachbauen.

c't Fotografie: Faszination Eisenbahnfotografie
Dampflokomotiven – die altbewährte Technik aus zwei Jahrhunderten und die leuchtenden Dampffahnen sind als Fotomotiv sehr beliebt. Eisenbahnfotograf Olaf Haensch vermittelt in einem umfangreichen Workshop Herausforderungen bei der Motivgestaltung.

Kim Dotcom: Rückschlag im Kampf gegen die Auslieferung
Ein neuseeländisches Gericht hat Argumente des Megaupload-Gründers gegen seine geplante Auslieferung an die USA weitgehend verworfen. Im Februar entscheidet ein Berufungsgericht über die Auslieferung.

Netzneutralität: Telekom muss “StreamOn”-Option ändern
Die Bundesnetzagentur will die Deutsche Telekom bei ihren Mobilfunktarifen zu Änderungen der StreamOn-Option zwingen, mit der die Streamingdienste von bestimmten Anbietern nicht auf das Datenvolumen angerechnet werden.

Kurzzeitig kostenlos: Company of Heroes 2 für Windows, macOS und Linux
Bis Samstagabend lässt sich das Spiel Company of Heroes 2 noch kostenlos über das Humble Bundle beziehen.

Abgas-Skandal: Behörden zwingen Pkw-Halter zu Software-Update
Zulassungsbehörden haben laut Berichten bundesweit damit begonnen, Besitzer von VW-Problemdieseln zur Fahrt in die Werkstatt zu zwingen. Etwa 90 Fahrzeughaltern soll angedroht worden sein, ihre Autos sonst stillzulegen.

Automatische Gesichtserkennung am Berliner Südkreuz: Erste Ergebnisse vorgestellt
Nach sechs Monaten Test der automatischen Gesichtserkennung soll er um weitere sechs Monate verlängert und "praxisnaher" ausgestaltet werden.

Erster komplett solarbetriebener Zug soll durch Australien fahren
Am kommenden Wochenende soll in Australien erstmals ein Zug pendeln, der komplett mit Solarstrom angetrieben wird.

Phantom Doctrine im Hands-On: Taktische Schießereien im Kalten Krieg
Das Studio Creative Forge inszeniert eine weltumspannende Verschwörung in den 1980er Jahren als actionreiches Rundenstrategiespiel im XCOM-Stil. Wir haben die Entwickler in Warschau besucht und ihr Agentenspiel ausprobiert.

Drohende Migranten-Abschiebung: Apple-Chef drängt US-Kongress zum Handeln
Apple-Chef Tim Cook macht – zusammen mit dem Ölmagnaten Charles Koch – gegen die von Donald Trump geplante Einstellung des DACA-Programms mobil: Der Kongress müsse die mögliche Deportation junger Migranten endlich stoppen.

BlackBerry liefert keine Updates mehr für PRIV
Die größte Befürchtung der BlackBerry-Kritiker trifft ein. Genau zwei Jahre nach Vorstellung des PRIV beendet BlackBerry die Versorgung mit monatlichen Updates. Alternativen gibt es nicht.

parallel 2018: Programm online – Registrierung eröffnet
Mit der Freigabe des Programms der Konferenz zur Parallelprogrammierung wurde auch die Registrierung eröffnet. Mehr als ein Monat besteht nun Zeit, sich inklusive Frühbucherrabatt zu registrieren.

Root-Lücke in Firewalls von Palo Alto Networks
Kombinieren Angreifer drei Sicherheitslücken, könnten sie Firewalls von Palo Alto Networks kompromittieren, warnt ein Sicherheitsforscher.

#TGIQF - das Quiz: Schau mir auf die Tasten!
Zeig mir Deine Tastatur und ich sag Dir wer Du bist! Können Sie Computer an ihren Keyboards erkennen? In unserem Quiz finden Sie es heraus ...

Synaptics startet Produktion von In-Display-Fingerabdrucksensor
Die Massenproduktion des ersten In-Display-Fingerabdrucksensors von Synaptics ist gestartet. Die ersten Smartphones mit Clear ID sollen vom chinesischen Hersteller Vivo kommen.

Die besten Naturfotos: National Geographic kürt die Gewinner
Tiere, Landschaften, Unterwasser- und Luftbildaufnahmen: Unter 11.000 Einsendungen hat das Magazin National Geographic die besten Naturfotos des Jahres ausgezeichnet. Das Gewinnerfoto zeigt einen Urang-Utan auf Borneo.

In eigener Sache: Alerts von heise Security als RSS-Feed abonnieren
Die Meldungskategorie "Alert" von heise Security steht nun als RSS-Feed bereit. So verpassen Sie keine Sicherheitsupdates mehr für Windows & Co. Neben tagesaktueller Berichterstattung veranstaltet heise Security auch Events und Webinare.

iPhone mit Anti-Tracking-Funktion: Große Online-Werbefirma rechnet mit massivem Umsatzeinbruch
Der von Apple in den Browser integrierte “intelligente Tracking-Schutz” hat nach Angabe einer auf personalisierte Werbebanner spezialisierten Firma Konsequenzen: Der Werbeanbieter erwartet einen um über 20 Prozent geringeren Umsatz.

"Spoiler Alert": Drei Meinungen zu Star Wars - Die letzten Jedi
Willkommen bei der ersten Ausgabe von "Spoiler Alert", dem Video-Podcast über Film und Fernsehen. Drei c't-Redakteure waren im Kino und sprechen über Story, Charaktere und Effekte in Star Wars Episode 8 - Die letzten Jedi.

Autos gehen in die Luft gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto nicht – doch mittlerweile erscheint sie halbwegs greifbar.

US-Steuerreform droht Entwicklung erneuerbarer Energie zu gefährden
In den USA suchen Senat und Repräsentantenhaus einen Kompromiss zwischen ihren Beschlüssen für eine Steuerreform. Bislang enthalten beide Varianten Regelungen, die Investitionen in erneuerbare Energien weniger attraktiv zu machen drohen.


Bürgernetz Neustadt Weiden
Wartungsarbeiten am Web- und Mailserver ns.new-wen.net PDF Drucken E-Mail

Sehr geehrte Benutzer des "alten" Mailservers vom ursprünglichen BNV NEW-WEN.net, jetzt ASAMnet e.V.

Am Wochenende von Freitag, 03.11.2017 (ab ca. 20Uhr) bis Sonntag, 5.11.2017 stehen die Web- und Emaildienste vom Server: ns.new-wen.net nicht zur Verfügung.

Es finden Wartungsarbeiten am Server statt. Gleichzeitig wird der gesamte Server auf eine neue Hardwareplattform auf den Servern von ASAMnet e.V. gebracht.

Eingehende EMail's werden komplett zwischengespeichert und dann zugestellt, wenn der Server wieder in Betrieb ist. Mit einem Verlust von Emails ist nicht zu rechnen.

Da der Server während dieser Zeit nicht "Online" ist, können auch keine Emails versendet werden. Es kommt beim Versand von Emails eine Fehlermeldung. Diesen Umstand können wir leider nicht verhindern.

Ihr Technik-Team

 
Beschluss der Mitgliederversammlung zur Auflösung des Vereins PDF Drucken E-Mail

Auflösung des Vereins: Bürgernetzverein new-wen.net e.V.

In einer speziell zur Auflösungs des Vereins einberufenen Mitgliederversammlung wurde am 08.11.2016 die Auflösung des Bürgernetzvereins Neustadt/WN - Weiden e.V. einstimmig beschlossen.

Als Liquidatoren sind gewählt: Simon Wittmann, Altlandrat, und Toni Scheidler.

Alle notwendigen Schritte zur Löschung des Vereins werden bei Gericht notariell eingereicht.

Anschrift:
BNV new-wen.net e.V. (in Liquidation):
Am Thurnbühl1, 92727 Waldthurn
mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die Verwendung aller EMail-Adressen: "*@new-wen.net" bleiben weiterhin einhalten, da der Betrieb der Server bereits seit der Fusion des Betreibervereins beim ASAMnet e.V. sichergestellt ist.

 
Sicherer EMail-Abruf und -Versand PDF Drucken E-Mail


Wir haben die Möglichkeit eingerichtet, daß Versand und Empfang von Mails per SSL-Zertifikat geschützt zwischen Ihrem Computer / Mailprogramm über das Internet zu unserem Server abgewickelt werden kann. Bitte verwenden Sie die nachfolgenden Einstellungen in Ihrem Smartphone / Tablet oder auf Ihrem ggf. an Hotspots betriebenen Laptop, um so Ihren Benutzername/Paßwort zu schützen:

Abholung Server Port Paßwort-Format Sicherheit
imaps ns.new-wen.net 993 cram-md5/MD5 Challenge Response SSL
pop3s ns.new-wen.net 995 cram-md5/MD5 Challenge Response SSL
       oder: einfach "verschlüsselt"  
Versand        
smtps ns.new-wen.net 465 Klartext (per SSL geschützt) SSL


Im Outlook, in den erweiterten Einstellungen, sieht das dann so aus:

 
 

Server Information

Server Load Averages
0.21, 0.25, 0.20
Server Uptime
42 days, 3:28

IP Info

OS:  Unbekannt
IE:  Anderer Browser
ISP:  amazonaws.com
IP:  54.147.40.153