Startseite

Login



Wer ist online?

Wir haben 23 Gäste online

Besucher

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute237
mod_vvisit_counterGestern600
mod_vvisit_counterDiese Woche2137
mod_vvisit_counterDieser Monat237
mod_vvisit_counterInsgesamt904000

IP Info

OS:  Unbekannt
IE:  Anderer Browser
ISP:  amazonaws.com
IP:  54.167.23.178

Whois Abfrage

Geben sie Ihre Wunschdomain ein
Domain: 

News vom Heise-Verlag

heise online News
Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer

c't uplink 13.8: Handy-Datentrennung, günstige Gaming-Grafik, DDoS-Angriffe
Diese Woche schafft der c't-Podcast den Spagat zwischen Arbeit und Vergnügen: Wir reden über Datenschutz auf dem Handy, kümmern uns aber auch Gaming-Grafik und FIFA 17.

3D-Grafiksoftware Blender 2.78 rendert Stereo-VR
Dank Cycles gibt Blender 2.78 jetzt auch Panoramen für Stereo-VR aus. Weiterhin erhielt der "Grease Pencil" zum Erstellen von 2D-Cartoons eine Komplett-Überarbeitung.

Allgemeinarztpraxen starten mit Medikationsplan
Ab dem 1. Oktober 2016 haben alle Patienten, die dauerhaft drei Arzneimittel und mehr einnehmen müssen, Anspruch auf einen Medikationsplan. Entsprechende Technik zieht in die Arztpraxen ein.

Sinkende Umsätze: CD-Pionier EDC entlässt 263 Mitarbeiter
Der CD-Hersteller EDC kämpft gegen den Bedeutungsverlust von CD und DVD. Das Geschäft verlagert sich auf Streaming-Dienste. Nun muss das angeschlagene Unternehmen zum Jahresende Mitarbeiter entlassen.

Patches bügeln kleinere Fehler im Sicherheits-Tool Desinfec't aus
Die c't-Redaktion hat verschiedene Bugs in Desinfec't 2016 ausgemerzt. Davon profitiert auch die aktuelle Version Desinfec't 2016/17.

Google Apps heißen jetzt G Suite und bekommen neue Features
Google fasst seine verschiedenen App-Gruppen unter dem Namen G Suite zusammen. Mehrere Anwendungen bekommen außerdem neue Features, die die Arbeit komfortabler gestalten sollen.

Crypto Wars: Innenministerium spricht sich gegen EU-Kryptoregulierung aus
Im EU-Rat wird erneut darüber diskutiert, ob Verschlüsselung eingeschränkt werden sollte. Aus Sicht des Bundesinnenministeriums besteht derzeit aber für eine EU-weite Harmonisierung der Kryptopolitik kein Anlass.

waipu.tv: Das neue TV-Angebot im Hands-on-Video
Seit dem heutigen Freitag gibt es ein IPTV-Angebot, das die Vorteile einer App bei Felxibilität und Komfort mit der Verlässlichkeit und Qualität eines Kabelanschlusses vereinen soll. Die Kollegen von TechStage haben ein Video zum Dienst produziert.

Gericht urteilt im Streit über "Tagesschau"-App zugunsten der Verlage
Das OLG Köln hat entschieden, dass die Tagesschau-App unzulässig war – am 15. Juni 2011. Während der NDR meint, seitdem habe die App andere Inhalte bekommen, sehen die Verleger Konsequenzen auch für andere Apps der ARD-Sender.

Amazon Alexa Prize: Studenten sollen Konversations-KI entwickeln
Amazon ruft Studenten per Preisausschreiben dazu auf, an einer konversationssicheren KI zu forschen. Jedes Jahr sollen die Gewinner 500.000 US-Dollar bekommen, für eine zusätzliche Herausforderung gibt es noch mehr Geld.

Exploit-Händler Zerodium bietet 1,5 Millionen US-Dollar für iOS-10-Jailbreak
Letztes Jahr zahlte die Firma, die ihre Bugs an Regierungen, Militär-, Finanz- und Technikfirmen verkauft, bereits eine Million für einen iOS-9.1/9.2-Einbruch.

Elektroauto Renault Zoe bekommt 400 km Reichweite
Renaults Elektroauto der Kompaktklasse bekommt in der Spitzenausstattung einen 40-kWh-Akku. Noch in diesem Jahr soll es ausgeliefert werden.

Mission abgeschlossen: ESA-Sonde Rosetta ist auf ihrem Kometen gelandet
Die ESA hat den Kontakt zu ihre Sonde Rosetta verloren, als die auf ihrem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko aufsetzte. Zuvor hat sie noch jede Menge Daten und Bilder gesammelt. Die ESA blickt nun auf die nächsten Missionen.

Patch für Street Fighter V: Anti-Cheat-Tool als Rootkit missbrauchbar
Ein aktueller Patch für die Windows-Version von Street Fighter V bringt Maßnahmen gegen Cheater mit, deaktiviert dafür aber temporär einen essentiellen Sicherheits-Mechanismus von Computern. Mittlerweile soll ein Fix das Problem aus der Welt schaffen.

funk: ARD und ZDF starten Content-Plattform für junge Leute
Unter dem Dach der Content-Marke funk spielen ARD und ZDF zahlreiche neue Formate über Facebook, Youtube und Co. aus, die sich an junge Leute richten. Das Budget liegt bei 45 Millionen Euro jährlich.

Kommentar: Pressefreiheit à la Oettinger
Auf einer Tagung legte EU-Digitalkommissar Günther Oettinger Zeitungsverlegern nahe, Einfluss auf ihre Online-Redaktionen auszuüben. Ein unerhörter Vorgang, findet c't-Redakteur Holger Bleich.

Microsoft verschmilzt Bing, Cortana und Forschungsabteilung zur "AI and Research Group"
Die Forschung an Künstlicher Intelligenz solle nicht weiter von den Produktabteilungen getrennt stattfinden, meint Microsoft.

Studenten entwickeln virtuelle Maus für Handamputierte
Selbst moderne Prothesen mit Muskel-Steuerung eignen sich kaum für die Bedienung von Computer-Mäusen. Ein Studenten-Team möchte von Amputationen Betroffenen deshalb auf andere Weise helfen.

Letzte neue Bilder vom Kometen: ESA-Sonde Rosetta landet auf 67P
Die ESA-Sonde Rosetta hat ihren Landeanflug auf den Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko begonnen. Dort soll sie gegen Freitagmittag aufsetzen, bis dahin noch jede Menge Daten sammeln und Fotos machen. heise online berichtet live.

Britische Regierung stimmt Bau des AKW Hinkley Point C zu
Der Vertrag mit dem französischen Energiekonzern EDF für den Bau des neuen AKW ist unterzeichnet. Allerdings gibt es mehrere Bedingungen.

Neues IPTV-Angebot waipu.tv: ohne Settop-Box und Providerzwang
Am heutigen Freitag öffnet ein neues TV-Angebot, das nach Angaben des Anbieters die Flexibilität und den Komfort einer App mit der Verlässlichkeit und Qualität eines Kabelanschlusses vereint. Auf einen ersten Blick wirkt es vielversprechend.

Lokalisten und die Crux mit dem Netzwerkeffekt
Mit Lokalisten knickt heute ein weiteres soziales Netzwerk endgültig vor der Übermacht von Facebook ein. Verdrängungseffekte bei Communities müssen allerdings nicht zwangsläufig sein, wie das Beispiel von Xing zeigt.

Chipkonzern Qualcomm will angeblich europäischen Rivalen NXP kaufen
Insider berichten, dass Qualcomm den niederländischen Halbleiterhersteller NXP kaufen möchte. Es werde verhandelt. Die Aktie von NXP reagierte auf die Gerüchte mit einem Sprung nach oben.

Bundestag schafft Rechtsrahmen für automatisiertes Fahren
Der Bundestag hat einen Gesetzentwurf der Bundesregierung beschlossen, mit dem bereits im Verkehr befindliche Auto-Assistenzsysteme rechtssicher eingesetzt werden sollen, solange der Fahrer eingreifen kann.

Das große Reinemachen: Gut 100 BND-Mitarbeiter haben illegitime Selektoren aussortiert
Nach der Kanzlerin-Ansage, dass Freunde nicht ausgespäht werden sollten, startete im BND eine umfangreiche Säuberungsaktion bei eigenen Suchmerkmalen, berichtete ein Zeuge im NSA-Ausschuss. Vorher habe keiner sofortigen Handlungsbedarf gesehen.

Billig gegen teuer: 12-Euro-Kopfhörer schlägt Beats
c't hat untersucht, wie sich Billig-Technik gegenüber Markenware schlägt. Zu den Überraschungen gehörten günstige In-Ears aus China, die besser klangen als ein erheblich teureres Modell von Beats. Ingesamt wurden Schnäppchen in 14 Kategorien überprüft.

USA bauen Notfall-Mitteilungen an Handys aus
Die Infos sollen längere Texte, Telefonnummern, Links und später auch Fotos enthalten können. Außerdem soll die Zustellung genauer regional zugeschnitten werden und es kommt eine neue Kategorie hinzu.

Internet-Verwaltung: Vier US-Bundesstaaten wollen IANA-Übergabe durch Klage stoppen
Noch am Donnerstagmorgen jubelten die Befürworter, dass der endgültigen Übergabe der zentralen Rootzone in private Hände nichts mehr im Wege steht. Doch jetzt klagen vier US-Bundesstaaten gegen die Privatisierung der IANA.

10. Bremer Fachtag Mediensucht: Auf der Suche nach dem digitalen Gleichgewicht
Früher waren Wasser, Wärme und Geborgenheit für die meisten Menschen selbstverständlich. Heute gehört das Internet auch dazu. Was das für die Menschen bedeutet, war zum zehnten Mal Thema in Bremen.

Dating-Dienst Lovoo: Verfahren gegen Zahlung von 1,2 Millionen Euro eingestellt
Dem Dating-Dienst Lovoo war nach einem c't-Bericht vorgeworfen worden, Nutzer durch Fake-Profile zu Zahlungen animiert zu haben. Gegen mehrere Zahlungen im Gesamtwert von 1,2 Millionen Euro wurde das dazu eingeleitete Ermittlungsverfahren nun eingestellt.

Deutschland führend beim Einsatz von Industrie-Robotern
Pro 10.000 Beschäftigten werden in Deutschland 301 Industrie-Roboter eingesetzt. Damit liegt Deutschland im weltweiten Vergleich auf Rang 4.

Zufriedenheitsstudie: Apple Music führt Streaming-Markt an
US-Nutzer zeigten sich in einer Umfrage zu Musik-Streaming-Diensten mit Apple Music am zufriedensten. Apples Vorteil liege im eigenen Ökosystem, so die Marktforscher.

E-Sport: Investorengruppe übernimmt Team Liquid
Die Mehrheitsbeteiligung an der E-Sport-Franchise Team Liquid wurde in dieser Woche an die Eigentümer- und Investorengruppe aXiomatic verkauft.

Konkurrenten wollen Vectoring-Ausbau der Telekom stoppen
Der Kampf ums Vectoring ist noch nicht vorbei: Versorger EWE will die Ausbaupläne der Telekom mit einem Eilverfahren ausbremsen.

PostgreSQL 9.6 ist fertig
Zu den wichtigsten Neuerungen der Open-Source-Datenbank gehören vor allem parallele Queries, die Volltextsuche nach Phrasen und die verbesserte Aufräumfunktion autovacuum. Zeitgleich macht das Backup-Tool Barman den Versionssprung auf 2.0.

Testlauf: Media Markt liefert per Zustell-Roboter direkt nach Hause
Statt fliegender Drohnen schickt der Elektronikhändler Media Markt einen rollenden Roboter auf die Straße. Getestet wird das Projekt zunächst für drei Monate mit 1000 Haushalten in Düsseldorf.

Unfall mit "Fahrassistent": Tesla fährt auf der Autobahn auf Bus auf
Auf einer Autobahn nahe Hamburg kam es Mittwoch wohl zu dem ersten Unfall in Deutschland, an dem ein Tesla mit eingeschalteten Fahrassistenz-Funktionen beteiligt war: Ein Model S fuhr auf einen Bus auf. Die genauen Umstände werden nun untersucht.

Hacker-Magazin: 10.000 US-Dollar für Donald Trumps Steuererklärung
Das Hacker-Magazin 2600: The Hacker Quarterly will Donald Trumps Steuererklärung in die Finger bekommen. Wer das schafft, bekommt 10.000 US-Dollar. Auch der Präsidentschaftskandidat darf teilnehmen.

Besonderes elektronisches Anwaltspostfach startet doch nicht
Am Donnerstag sollte das besondere elektronische Anwaltspostfach für die sichere Übermittlung von Schriftstücken zwischen Rechtsanwälten und Gerichten in Betrieb gehen. Dieser Termin hat sich zerschlagen.

App Store: Werbebanner im Anflug
In den Suchergebnissen für iOS-Apps tauchen bald Banner auf, vorerst aber nur in den USA. Die Umsetzung der Search-Ads solle einen "neuen Standard für relevante Werbung” schaffen, die zugleich Datenschutz respektiere, teilte Apple mit.

iX 10/16: Embedded-Entwicklung, iOS 10 im Unternehmen
Das Titelthema geht der Frage nach, warum C++ die Sprache der Wahl für die Embedded-Programmierung ist und warum die Entwicklung für das Internet der Dinge (IoT) eigene Architekturkonzepte benötigt.

Yahoo-Hacker hatten anscheinend keine staatliche Unterstützung
Die Sicherheitsfirma InfoArmor widerspricht der Aussage Yahoos, dass hinter dem Hack gegen das Internet-Unternehmen staatliche Akteure stecken. Außerdem gibt die Firma an, erste Passwörter geknackt zu haben.

LuaTeX 1.0.0: Premiere als stabile Version
Das Textsatzsystem TeX ist mit LuaTeX in einer Variante implementiert, die einerseits Unicode umfassend umsetzt, und andererseits mit der Skriptsprache Lua programmierbar ist. LuaTeX ist jetzt als stabile Version 1.0.0. erschienen.

Patch stabilisiert Linux auf Atom-Celerons
Auf Billig-Notebooks und anderen Systemen mit Intels "Bay Trail"-Chips wie Celeron J1900, Celeron N2840 und Pentium N3540 bleibt Linux in manchen Konfiguration häufiger hängen, aber es gibt Abhilfe.

Fitness-Tracker für Kinder mit Belohnungssystem
Mit dem vívofit jr. bringt Garmin erstmals einen Fitness-Tracker für Kinder auf den Markt. Das wasserdichte Wearable ist speziell für Kinder im Alter zwischen 4-10 Jahren entwickelt und erfasst deren tägliche Aktivitäten.

iMessage: Apple speichert Verbindungsanfragen für 30 Tage
Bei einer Kontaktaufnahme über Apples Nachrichten-App speichert das Unternehmen Informationen zum Absender und dem möglichen Empfänger, die Metadaten werden auch an Strafverfolger herausgegeben. Der Inhalt der Nachrichten ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

PKW-Maut: EU-Kommission klagt vor dem EuGH gegen Deutschland
Vergangenes Jahr hat der Bundestag die Einführung der PKW-Maut beschlossen. Dank einer Senkung der Kfz-Steuer würden die letztlich vor allem Ausländer bezahlen, moniert die EU-Kommission. Deswegen klagt sie nun vor dem Europäischen Gerichtshof.

Erfolgreicher Erstflug des Brennstoffzellenflugzeugs HY4
Sauberes und leises Fliegen – das Hybridflugzeug HY4 könnte ein Schritt auf dem Weg dahin sein. Seinen Erstflug absolviert es erfolgreich auf seinem Heimatflughafen Stuttgart.

Subtiles Herbst-Update für SoftMaker Office 2016
Für die Bürosuite SoftMaker Office 2016 gibt es seit dem heutigen Donnerstag ein kostenloses Update. Die Neuerungen sind zum größten Teil unscheinbar, beheben aber Kompatibilitätsprobleme mit einigen alternativen Office-Suiten.

Tinten-Krieg: HP tritt taktischen Rückzug an
In der Affäre um ein Firmware-Update, durch das Tintenpatronen von Fremdanbietern in Druckern von Hewlett-Packard lahmgelegt wurden, rudert der Hersteller nun mit einer Stellungnahme zurück.


 

Wetter in Weiden i.d.Opf.

Aktuell Morgen03.10.16
- leichter Regen leichter Regen
- °C 16 °C 13 °C
- leichter Regen leichter Regen
Luftdruck: - hPa
Niederschlag: - mm
Windrichtung: -
Geschwindigkeit: - km/h
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee
Bürgernetz Neustadt Weiden
Einladung zur Mitgliederversammlung PDF Drucken E-Mail
Einladung zur Mitgliederversammlung
Der Bürgernetzverein Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab -“ Stadt Weiden i.d.Opf. e.V. 
lädt die Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung am
Mittwoch, den 27. April 2016, Beginn 19:00 Uhr im
Cafe Scheidlerhof
Harlesberg 4, 92637 Theisseil ein.
Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht der Vorstandschaft
3. Berichte des Kassiers und der Kassenprüfer
4. Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers
5. Abgelehnte Fusion des BNV new-wen.net e.V. mit ASAM e.V. -€“ weiteres Vorgehen
6. Abstimmung der MV zum Verbleib der bisherigen Vorstandschaft bis zur nächsten MV
7. Satzungsänderung des Verwendungszweckes bei einer Vereinsauflösung
8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Neustadt a.d.Waldnaab, 9. April. 2016
Bürgernetzverein Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab -€“ Stadt Weiden i.d.Opf. e.V.

Simon Wittmann, 1. Vorsitzender und Altlandrat
 
Fusion von Online NEW-WEN.net e.V. mit ASAMnet e.V. PDF Drucken E-Mail


Aktualisierung zum 7. April 2015

Alle Mitglieder vom Bürgernetzverein NEW-WEN.NET e.V. wurden mehrmals über die Presse, ein persönliches Anschreiben und per Email auf die Veränderungen beim Verein hingewiesen.

Zum Abschluß des Umzugs der Server in den IP-Bereich von ASAMnet e.V. wurden nochmal alle Benutzerkonten überprüft und die nicht mehr "aktiven" Email-Adressen deaktiviert. Das heisst, dass nur noch der Zugriff auf das Postfach möglich ist, aber keine neuen Emails mehr zugestellt werden.

Wenn sie aber doch noch ihre bisherige Email-Adresse ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) behalten wollen, dann melden sie
sich bitte umgehend per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter 0171/7747555

Vielen Dank für ihr bisheriges Vertrauen in den BNV NEW-WEN.net e.V.

Ihr Technik-Team


Aktualisierung zum 24. März 2015

Die Umstellung der IP-Adressen für die BNV-Server ist abgeschlossen. Unser Hauptserver für Domänen und EMail-Konten: ns.new-wen.net hat jetzt die IP-Adresse: 82.135.26.83
Es werden die folgenden Email-Dienste und -Protokolle angeboten:
SMTP (Port 25), POP3 (Port 110), IMAP (Port 143), SMTPs (Port 465), POP3s (Port 995), IMAPs (Port 993),

Alle gehosteten Domänen wurden am Samstag und Sonntag nach dem Umzug getestet und waren wieder vollständig erreichbar.

Kleinere Probleme gab es am Montagmorgen, als einige Email-Domänen den falschen Server zum Abliefern der Emails hatten. Dies wurde im Laufe des Vormittags bereinigt, so dass alle Email-Empfänger wieder problemlos erreicht wurden.
Mails sind nicht verloren gegangen, da der Absender eine "Ablehnung" bzw. eine "Fehlermeldung" bei der Mailzustellung erhalten hat.


Ihr Technik-Team

 

Aktualisierung zum 20. März 2015

Im Rahmen der Fusion der beiden Trägervereine, Online NEW-WEN.net e.V. und ASAMnet e.V.,
ist es notwendig, die IP-Adressen unserer Server zu ändern, da die bisherige Standleitung
zum 31. März 2015 abgeschaltet wird.

Dies geschieht ist zwei Schritten:
- Umzug des Mail-Gateways zum Empfang und Versand aller EMails
-> das wurde bereits am letzten Wochenende erledigt!

- Umzug der Webserver mit allen Domänen, die gehostet werden
-> das wird am 21. bzw. 22. März 2015 umgestellt

- Umzug der Mailserver mit allen EMail-Domänen, die verwaltet werden
-> das wird auch am 21. bzw. 22. März 2015 umgestellt

Die Aktualisierung im Internet dauert in der Regel ca. einen Tag. Es kann beim Aufruf von
Domänen zu Fehlern kommen. Spätestens am Montag sollte alles wieder funktionieren.

Bitte beachten sie!

-> Es ändert sich die IP-Adresse des Bürgernetz-Mail-Servers (ns.new-nen.net; Aliase:
   mail.-, smtp.-, imap.-, pop.new-wen.net) von derzeit: 217.237.172.199 auf: 82.135.26.83.
   Beim Zugriff via SSL/TLS muss unbedingt als Name: ns.new-wen.net verwendet werden.

Falls sich am Montag keine oder nur bedingt Email's abrufen lassen, dann überprüfen sie
bitte die Einstellungen im Email-Programm. Am besten ist es, wenn keine IP-Adresse,
sondern der Name „ns.new-wen.net“ in den Feldern bei Posteingangs- und Postausgangs-
Server steht.

Ihr Technik-Team

 

Aktualisierung zum 13. März 2015

Wie in der Presse veröffentlicht wurde, haben die beiden Trägervereine von ASAMnet und BNV NEW-WEN zum
01. November 2014 fusioniert. Mit einem persönlichen Anschreiben wurden bereits alle Mitglieder informiert.

Technisch ergibt sich jetzt folgendes:

- alle Mitglieder, welche sich bis zum 31.03.2015 zu ASAMnet ummelden, behalten die *@new-wen.net
  Email-Adresse

- Bedingt durch die Abschaltung der Standleitung zum 31.03.2015 müssen alle BNV-Server in das Netz-
  werk von ASAMnet umgezogen werden. Begonnen wird am 14. März 2015 mit dem Mail-Gateway, was
  zu keinen Ausfällen oder Störungen bei den Emails führen sollte.

- Ab 20. März 2015 werden alle Webserver umgestellt; hier kann es zu Verzögerungen der einzelnen
  Webseiten kommen. Dies ist aber meist nach einem Tag erledigt, nachdem die Namensauflösung
  im Internet die neue Adresse "gelernt" hat.

Über die Homepage von http://www.new-wen.net wird weiter aktuell informiert.

Ihr Technik-Team

 
 

Termine

Keine Termine

Terminkalender

Letzter Monat Oktober 2016 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2
week 40 3 4 5 6 7 8 9
week 41 10 11 12 13 14 15 16
week 42 17 18 19 20 21 22 23
week 43 24 25 26 27 28 29 30
week 44 31

Server Information

Server Load Averages
0.05, 0.08, 0.05
Server Uptime
500 days, 9:03